Historie.

1948 Gründung Dürschmidt Lacke (D).

1950 Gründung Regensburger Lackfabrik (D).

1952 Gründung Schekoplast (A).

1955 Gründung Feyco (A).

1988 Zusammenschluss Regensburger Lackfabrik mit Dürschmidt Lacke (D).

1994 Zusammen­schluss Feyco und Schekoplast zu FEYCOLOR (A).

1996 Übernahme der FEYCOLOR durch die FLH Group.

2000 Übernahme der Regensburger ­Lacke (ehemals Regensburger Lackfabrik) durch die FLH Group.

2004 Übernahme der Franken Coatings und Eingliederung in die Regensburger Lacke.

2007 „FEYCOLOR NEU“ / Regensburger Lacke (D) und FEYCOLOR (A)
agieren unter einem Firmennamen am Markt.

2008 Konzentration von Produktion und Verwaltung in Regensburg.

2009 Erweiterung des Betriebsgeländes, ­Inbetriebnahme des neuen Logistik-Centers.

2013 Start RELAMIX auf automatischen Dosieranlagen.

2014 Übernahme der FEYCOLOR durch die MIPA SE.